Kino: „Star Wars 7 – The Force Awakens“

Star Wars? Ist das nicht jene Kinderserie mit den ‚lustigen‘ Computeranimationen? Mit Ausserirdischen die französischen Akzent sprechen? Und in der die Guten immer nur Roboter umnieten (oder Kopfgeldjäger, die zuerst schießen)?

Okay, das ist etwas ungerecht gegenüber einem kulturellen Phänomen – aber „Episode 1“ (und die sich nur marginal steigernden Nachfolger) nagten schon arg am Thron der Original-Trilogie.

Umso besser, dass der Star-Wars-Papa George Lucas sich nun endlich entschließen konnte sein „Lucas-Evanglium“ nun an einen jüngeren abzugeben: Den wirklich talentierten J.J.Abrams, der schon ‚Star Trek‘ erfolgreich zu modernen Action-Filmen modernisiert hatte.

Der Macht bei „Episode VII“ dann auch alles richtig, indem er mit Lawrence Kashdan den Autor der Original-Trilogie an Bord holt, statt Computerkrimskrams wieder auf Roboter, Puppen und echte Kulissen setzt und – natürlich – die alte Garde um Harrison Ford zu einer in Ehren ergrauten Weltraumtour holt.

Die Geschichte geht dabei auf Nummer sicher: Wieder mal müssen die Rebellen was großes, böses vom Imperium zerstören. Das heißt jetzt „Neue Ordnung“ ist aber sonst noch ganz wie immer. Meet the new villains – same as the old villains.
Da wird dann auch nicht lange gefackelt – meist rummst es im Minutentakt, wenn eine Action-Sequenz die andere jagt.

Dabei ist Epidsode VII ganz klar als Auftakt einer neuen Trilogie angelegt: Die Personen wirken frisch und mit großem Potential, das sich in den weiteren Folgen noch entfalten kann – eine willkommene Abwechslung einmal im Star Wars Universum nicht zu wissen, was als nächstes kommen wird.

Möglicherweise wird sich die Serie nun dem Bond-Muster angleichen und alle zwei Jahre irgendwas hochjagen – sie könnte sich aber auch erzählerisch spannend weiter entwickeln. Momentan ist bei Star Wars wieder alles möglich – und allein das ist ja schon eine ’neue Hoffnung‘ für die Serie.

WERTUNG: 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s