Kino: „Avengers“

Uh-Uh-Unheil für die Erde: Gott Loki (Tom Hiddleston als sehr sympathischer Schurke) bedroht den Planeten mit einer Gruselarmee aus einer anderen Dimension. Doch er hat nicht mit Nick Fury (Sam Jackson) und S.H.I.E.L.D. gerechnet, die gerade eine neue Superheldentruppe in Stellung bringen: Die Avengers…

Mit dem Marvel-Universum kam ich bisher nur im Kino in Kontakt. Und von dem bisher gesehenen (Hulk, Thor, Spiderman) noch nichts wirklich begeistern. Mit Ausnahme der „X-Men“ scheinen mir Produktionen von DC (Batman) oder anderen (Hellboy) da doch skuriler, intelligenter oder erwachsener. Daran werden wohl auch die „Avengers“ nichts ändern, obwohl sie mit viel Wortwitz, luprenreinem 3-D und durchaus ansehnlichen Zerstörungen aufwarten können. Das taugt optimal für einen schönen Kinoabend, ist aber auch gleich wieder vergessen. Zum merken sind die Charaktere dann doch etwas zu simpel und der Look zu nah an Final Fantasy X. Sorry, Leute, aber um mich aus dem DC/Vertigo-Universum rauszulocken braucht es doch noch etwas anderes ;-).

WERTUNG: 3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s