DVD: Walhalla Rising

Am Rand der Welt zieht eine handvoll Männer durch karge Berge. Sie halten sich Sklaven, die für sie Kämpfe im Matsch durchführen. Der gefährlichste Kämpfer wird „Einauge“ genannt und ist schon seit vielen Jahren dabei. Doch eines Tages befreit er sich und zieht mit einem Jungen alleine weiter, bis er Wikinger auf Kreuzzug trifft mit denen er ins Heilige Land fährt – oder in die Hölle?

Wow! Was für ein seltsamer Film. Wer auf satte Action setzt wird enttäuscht. Die meiste Zeit wird nur in die (spektakulär schöne) Landschaft gestarrt. Geredet wird nur das notwendigste: „Was wird mit mir passieren?“ „Du wirst sterben.“ Plötzlich explodiert dann aber wieder die Gewalt.

„Walhalla Rising“ von Niclas Winding Refn ist zwar ein Wikinger-Film aber weitaus näher an „Aguirre – der Zorn Gottes“ als an Conan.  (In der Tat dürften ‚Walhalla‘, ‚Aguirre‘ und ‚Apocalypse Now‘ ein fantastisches Triple-Feature über männliche Madness ergeben: Irgendwo hinziehen, irgendwen töten, irgendwas erobern, irgendwie sterben. Nur leider wäre man nach den drei Filmen hintereinander wohl unheilbar verrückt und würde mit dem Schwert nach Polen ziehen oder sowas).

Doch auch „Walhalla Rising“ allein ist starker Tobak: Ultralangsam, ultramanieriert und dazu noch ziemlich unverständlich – und trotzdem hatte ich nie das Gefühl wahllos zusammengestellten Kunstkrempel zu sehen. Der Film hat einfach das ‚gewisse etwas‘ – ein archaisches Gefühl von Fatalismus, Aggression und Erdverbundenheit, das mir zutiefst männlich zu sein scheint und das in einer Welt der Worte schnell verloren geht. Ein Schmankerl für Freunde schroffen Kriegerkinos bei dem es nur ärgert, dass die Bildqualität der DVD nicht besonders ist und viele Abstufungen im Schwarz zu sehen sind..

WERTUNG: A

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s