Comic: „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“

The Leaque of extraordinary gentlemen – Volume 1 (ABC, 1999)

1898 sieht sich das britische Empire vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt. Deswegen ruft ein geheimnisvoller Gentleman namens Campion Bond eine illustre Gesellschaft von „Helden“ zusammen: Der alternde Abenteurer Allan Quartermain, der Unsichtbare, Käpt’n Nemo, Dr. Jeckyll und eine Dame namens Minna. Gemeinsam ziehen sie los um die Welt vor dem Bösen zu bewahren, dass sich im East End Londons zusammenbraut.

Auffallend an der „Liga“ ist der durchgehend ironische Ton und das Spiel mit literarischen Vorbildern. Praktisch jede Seite enthält Anspielungen auf die Literatur des 19. Jahrhunderts. Dabei sind die Liga-Helden noch die am leichtesten zu entschlüsseln. Wer jetzt nicht so sattelfest in englischer Literatur des 19. Jahrhunderts ist (eine verzeihliche Schwäche, zu der sich auch der Autor dieser Zeilen offen bekennt 🙂 ), kann zu einem liebevollen Online-Compendium greifen, das die Verweise Bild für Bild aufschlüsselt – oder einfach die spannende Story geniessen.

Auch visuell steckt das schön gezeichnete Buch voller Schmankerl. Besonders packend finde ich es, wenn man nach einer Seite voller kleiner Mini-Bilder umblättert und von einem ganzseitigen Riesenbild überrascht wird.

Im Vergleich zu „Swamp Thing“ oder „Watchmen“ ist der Ton deutlich entspannter: „Liga…“ ist in erster Linie eine postmoderne Gaudi, die sich selbst nicht allzu ernst nimmt. Ergänzt wird der Comic durch allerlei lustigen Posterkram und einen Kurzroman im Anhang, der sehr abgefahren, aber auch etwas langatmig-verschwurbelt ist (was wohl auch „im Stil der Zeit“ ist). Zudem finde ich wie gehabt den „Action“-Showdown etwas naja.

Es scheint die Stärke der Comics ist wirklich ihre Statik und nicht das zeichnen schneller Kampftableaus – aber vielleicht schaue ich nur noch nicht richtig.

WERTUNG: 2

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s