DVD: „Star Tr…..“

An einem verregneten Abend gabs mal wieder eine DVD aus der Videothek: „Star Trek„. Die „Reboot“-Welle nervt ja langsam und Star Wars oder kürzlich Robin Hood haben eindrucksvoll klar gemacht, dass manche Vorgeschichten lieber NICHT erzählt werden sollten, aber da mir die Crew um Spock, Kirk und Pille schon immer die liebste aus der Saubermann-Galaxie von Trek war wollte ich doch mal reinschauen.

Und wurde angenehm überrascht: Die typische Star Trek Behäbigkeit ist hier einer flotten Inszenierung gewichen, die mit viel Rabbatz einsteigt. Die Anspielungen auf die alte Serie sind witzig und die Schauspieler machen ihre Sache ganz gut: McCoy erkennt man schon an der Körperhaltung bevor er sich in die Kamera dreht und Spock sieht aus wie – – naja, Spock halt. Nur der arg rüpelhafte Kirk wirkt auf mich wie ein arroganter Milchbubi der auf blöd macht und über dessen steile Karriere – durch Vitamin B – man sich schon wunern darf.

Das ganze beschert mir aber eine gute Stunde lang fröhlichen Popcorn-Spaß und gerade als ich denke: Na, jetzt wirds aber etwas Action-Einerlei kackt die DVD ab. Ich bin zu faul zum Reiniger zu greifen und bringe sie zurück. Ich denke, das sagt schon einiges über diesen Trek.

WERTUNG: 3

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s