Kino: „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“

Zugegeben: Nach dem Trailer dachte ich eigentlich, dass ich „Wolkig…“ gar nicht mehr gucken muss, weil die Vorschau ja schon die ganze Geschichte des Erfinders Flint Lockwood und seiner Essensmaschine erzählt!

Aber als ich dann für die Zeitungskritik doch noch rein bin war ich sehr positiv überrascht: Der Film ist ein Dauerfeuerwerk an guten visuellen und sprachlichen Gags (hier kamen endlich mal wieder ‚echte‘ Sprecher zum Einsatz, nicht Comedy-Stars mit großem Namen). Dynamisch, witzig, geil designt und mit ein paar netten Umkehrungen von Klischees – so verwandelt sich hier nicht die stille Brillenschlange mit Zopf in ein weltgewandtes Blondinchen, sondern umgekehrt.

Fazit: Lecker für jedes Alter!

WERTUNG: 1

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s