Kino: Das Schweizer Uhrwerk der Welt – „Helvetica“

Helvetica-Poster

Nanu was haben wir denn da?
80 Minuten Dokumentarfilm über eine Schriftart?
Kann das denn interessant sein?

Ja! Denn „Helvetica“ ist mehr als nur irgendein Font. Sie ist – zusammen mit ihrem Microsoft-Klon „Arial“ – die meistverwendete Schriftart der Welt.
Sie flog an der Seite des Space-Shuttles in den Weltraum, prangte auf dem ‚Weißen Album‘ der Beatles und wird in der ‚Sesamstraße‘ verwendet, um Kindern das Alphabet beizubringen.

Gary Hustwits Film – entstanden zum 50. Geburtstag der Schriftart 2007 – zeigt aber nicht nur die schier endlosen Einsatzgebiete dieser gut lesbaren Type, sondern erarbeitet daraus – in vielen Interviews mit mehr oder minder bekannten Designern – eine kleine Kulturgeschichte: In den 50ern in der Schweiz entstanden war die ‚Helvetica‘ der optische Versuch, das Chaos des letztes Krieges zu überwinden: Eine klare, eine neutrale, eine sachliche Schrift, die aber dennoch elegant und menschlich wirkte und die einen unvergleichlichen Siegeszug um den Globus antrat.

So sehr, dass es seit den 70ern vehemente „Anti-Helvetica“-Bewegungen gab, welche sie als scheinheillig-freundliche Schrift scheinheilig-freundlicher Regierungen sahen: „Helvetica ist schuld an Vietnam!“ So verschwand ‚Helvetica‘ unter wilden Form-Experimenten – nur um dann von der nächsten Generation von Designern wiederentdeckt zu werden: „Sie ist wie Luft zum Leben!“

Natürlich mag da manches übertrieben wirken – und irgendwann hat man als fachfremder Zuschauer auch genug von Designern, die eigentlich alle das gleiche sagen: „Helvetica ist klar und neutral, aber halt nix zum spielen oder experimentieren.“

Aber in den besten Momenten bekommt man doch einen Einblick in das verborgene Räderwerk der Welt, merkt man, wie sehr so ein fast unsichtbares und doch allgegenwärtiges Detail wie diese Schriftart unsere Wahrnehmung prägt. (Ob es in der arabischen Welt auch eine Art Helvetica gibt? Oder in den asiatischen Sprachen?)

WERTUNG: 2

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s