Kino: Fairer Handel – mit Menschen

So, jetzt gibt’s erst mal eine Auszeit für die lustigen SF- und Fantasy-Filme die sonst hier das Groß ausmachen. Für die nächsten Tage gilt es Filme des Menschenrechtsfilmfestivals zu sichten. Mit so lustigen Themen wie Krieg, Prostitution und Menschenhandel. Let’s go!

Den Beginn macht „Fair Trade“ ein Kurzfilm von Michael Dreher, der in 16 Minuten sehr konzentriert auf seine bittere „Pointe“ zum Thema Kinderhandel hinarbeitet, sich aber aus meiner Sicht nicht wirklich zwischen kritischer Distanz und emotionaler Nähe entscheiden kann.

WERTUNG: 2

Mit Menschen-, genauer Frauenhandel geht’s dann auch weiter in „Kurz davor ist es passiert“ von Anja Solomowitz. Wir hören authenthische Geschichten verkaufter Frauen – allerdings nicht von ihnen selbst erzählt, sondern von Randpersonen ihrer Dramen: Grenzer, Taxifahrer, Bordellkellner…

Eigentlich ein sehr feiner Kniff, weil er das voyeuristische des Genres („mal sehen, wie solche gehandelten Frauen aussehen“) aushebelt und uns ganz andere Menschen in ihrem Alltag zeigt, der sich teilweise kurios mit den Geschichten der Frauen überschneidet. In der Praxis zieht sich das allerdings sehr, weil die Laiensprecher sehr monoton sind und auch die Inszenierung recht schleppend ist. Einige Bilder sind sehr streng komponiert (am liebsten mit einer tür auf 2/3 als hätte der Kameramann gerade erst den goldenen Schnitt entdeckt), dann gibts aber wieder unnötig plakative Momente, in denen sich die Kamera wie in einem 80er-Jahre Horror-Film an die Leute ‚heranschleicht‘.

Insgesamt eher ermüdend als erhellend.
WERTUNG: 4

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s