Kino: „Mucha Sangre“

„Mucha Sangre“ von Pepe de las Heras, 2002

„Elmer“ meets „Bad Taste“ in dieser auf angenehme Weise selbergemacht wirkenden spanischen Splatterkomödie: Weil Zombies das Land auf eine besonders *hüstel* hinterhältige Weise erobern wollen machen sich zwei Cops und ein Krimineller („Hey Schlitzer, du bist ja ein Steher!“) auf die Jagd nach dem ausserirdischen Gesocks. Neben dem Titelgebenden „vielem Blut“ spielen auch andere Körperausscheidungen eine Rolle. Aber das Timing stimmt und viele Gags (blinder Zombie) sind sehr, sehr lustig.

Insgesamt ein Film, wie ihn Kids aus einem Jugendzentrum machen würden, wenn sie viel Geld und liberale Betreuer hätten. Für solch gutes Amüsemang gibt es glatt die

WERTUNG: 2

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Kino: „Mucha Sangre“

  1. Irgendwie scheint dich das tief beeindruckt zu haben.
    Den „Klassischen“ Zombieschocker, der wo einen erschrecken will, find ich in der Tat etwas langweilig.
    Das hier war ja eher eine Komödie in der halt auch Zombies vorkommen.
    Ich find schon, dass da ein Unterschied ist.

  2. Ich mag es einfach, wenn Menschen erwachsen werden. Oder es schon längst sind.

    Wie die Volontärin neulich im E-Turm, die auf die Frage der Kollegin „Wie fandest Du die Karibikpiraten?“ mit ernstem Gesicht geantwortet hat: „Kenne ich nicht. Ich versuche generell, einen großen Bogen um Mainstream-Hollywoodfilme zu machen.“

  3. Genauso gings mir aber früher auch. Ich hab mich als Elitärer-Gymnasiums-Teenie auch geweigert Terminator II im Kino zu gucken. Man wie blöd!!! (Aber damals gabs für mich genau 2 Regisseure: Kubrick und Kurosawa. Evtl. noch Rohmer und Rivette, auf der anderen Seite des Spektrums, aber ja kein Hollywood. Naja). Da bin ich schon froh, dass ich aus dieser Borniertheit herausgewachsen bin. Aber ich fürchte man wächst auch in neue Vorurteile hinein. Bei „Avatar“ bin ich jedenfalls wieder mit dabei.

Schreibe eine Antwort zu gnadiator Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s