Kino: „Die Liebe in mir“

„Reign over me“ von Mike Binder

Gut gespieltes, aber deprimierendes (und überflüssigerweise mit dem 9/11-Nationalunglück aufgeputschtes) Drama um zwei Freunde (Adam Sandler und Don Cheadle).
Don ist ein erfolgreicher Zahnarzt mit Familie, der unglücklich ist, weil er keine Freiheit hat, Adam ein traumatisierter Ex-Zahnart, der daheim sitzt, Playstation spielt und unglücklich ist, weil er keine Familie (mehr) hat.

Was lernen wir daraus? Männer sind immer unglücklich.
Das macht mich irgendwie unglücklich.

Aber weils Hollywood ist, siegt am Ende die Liebe.

WERTUNG 3

Zeitungskritik

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s