Kino: Stray Moon? Harvest Dog? – „Tales from Earthsea“!!

Fantasy Filmfest #1:
Tales from Earthsea“ von Goro Miyazaki (2006)

Sparig gezeichnete 08/15-Fantasy von Hayao Miyazakis Sohn: Weil irgendein Unheil das Land der Heidi-Männchen bedroht müssen die Guten auf einer Farm arbeiten und viiel reeden. Wahllos kombinierte optische, musikalische und inhaltliche Versatzstücke anderer Fantasy-Filme und Spiele. Als die Bösen anfangen, die Guten in einen finsteren Kerker zu werfen (Statt sie zu erledigen! Mensch, Böse!!) bin ich heimgegangen. Kann ja fast nur noch besser werden.

WERTUNG: 5

P.S.: Inzwischen hab ich erfahren, dass das eine Verfilmung von Fantasy-Romanen von Ursula Le Guin ist – und das bei dem Projekt wohl einiges schief lief. Auf ihrer Seite gibt die Autorin selbst einen klugen und erfrischend ehrlichen Einblick in ihre Meinung zum Film.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s