Neue Seite: Synchro Of Evil!!!!

Können wir unseren Ohren noch trauen?

Zumindest nicht im Kino! Immer wieder erzählen uns Filmübersetzungen das Blaue vom Himmel. Berühmtestes Beispiel ist sicher Cassablanca, wo in der alten deutschen Synchro alle Bezüge zu den Nazis entfernt wurden (Dieses „Teutonen-Schonen“ findet man auch noch viele Jahrzehnte später bei der Übersetzung von US-Filmen, etwa bei „Die Hard“).

Auf der neuen Unterseite „Wo die Synchro lügt“ will ich nun eine kleine Liste mit den dicksten, schönsten und frechsten Synchrolügen beginnen. (DVD sei dank!)

Wer etwas beisteuern will kann gern eigene Beispiele an filterknecht|et|cassandrasrun.de schicken! Ansonsten viel Spaz mit der neuen Rubrik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s