DVD: „Walhalla“

„Walhalla“ (1986) von Peter Madsen

Ja, so stellt sich ein Filmkritiker Urlaub vor: Daheim hocken und Filme gucken, hehe. Besonders wenns mit Christopher Lee und Hans Clarin (!) nach Asgard geht. Den dänischen Zeichentrickfilm Walhalla kannte ich bisher noch nicht, aber er rentiert sich: Zwei Kinder werden von den Göttern Thor (Lee) und Loki (Clarin) nach Walhalla gebracht, freunden sich mit einem ultraputzigen Troll an und betreten schließlich die Welt der Riesen um sich dort seltsamen Wettkämpfen zu stellen.

Gezeichnet ist das toll und stimmungsvoll, der Soundtrack (Thors Thema!) schmackig und die Sprecher sowieso super. Die Story plätschert dafür ein bissl, der Grundkonflikt („Wir wollen unsern Troll“) erscheint etwas sparig, gerade weil einige Szenen – die Midgard-Schlangenjagd; Thors Tanz mit dem Tod! – eine Ahnung geben, dass da noch viel mehr düsteres möglich gewesen wäre. Aber hey, es ist ein Kinderfilm. Und leider nach knapp 70 Minuten schon zu Ende.

Wertung: 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s