Voodoo-Diary (2) – K’Skehram Vakouhl

Ich glaube ich werde meine Voodoo-Insel umbennen müssen. Erstens weil es ja ein echtes Quadalcuenal gibt und zweitens, weil das Wort nicht mehr zu der Eingeborenensprache passt, die so langsam entschlüpft und mehr lovecraftig klingt. Wichtig ist eine gewisse Unauspsprechlichkeit. Damit mal jemand sagen muss: „Kennst du das Hörspiel „N’Fhdijeraan Ihb“?“

Ansonsten ein bischen werkeln an Charakteren, Story (wer macht welches Ritual, wer muss dran glauben) und Style (wie wäre es mit zwei Erzählern? Nach CassRun bin ich süchtig nach Erzählern!).

Witzig: Im Netz geht das Gerücht, dass Harry Rowohlt schon zugesagt hat. Hehe. Dabei wurde er noch gar nicht gefragt. Erst mal das Skript. Dann: Daumen drücken!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s