DVD: „Donnie Darko“

„Donnie Darko“ von Richard Kelly

Menschen im Hasenkostüm, abstürzende Flugzeugteile, Omas mit Faible für Zeitreisen…

Nachdem ich schon viel gutes über diesen seltsamen Film gehört habe heut mal „Donnie Darko“ zur Nacht. Im Nicht-Directors-Cut, weil der erstens angeblich besser sein soll und zweitens nur 4.99 gekostet hat. Tja, tatsächlich. Seltsam trifft’s. Ich kapier gar nix, selbst als ich den Audiokommentar gehört hab check ichs nicht wirklich. Aber: Ich langweil mich keine Minute und weis nie, was als nächstes passiert. Im Zusammenspiel mit den guten Darstellern (Die Mutter! Die Lehrerin! Maggie G.!) gibt’s dafür doch glatt die

Wertung: 1

Advertisements

Ein Gedanke zu “DVD: „Donnie Darko“

  1. Ja, cooler Film. Dummerweise ist der damals sauber gefloppt, weil in der Anfangsszene ein Flugzeug in ein Wohnhaus kracht – und was das angeht, war man 2001 in Amerika gerade ein wenig zart besaitet. Hab‘ übrigens auch gehört, dass der non-Director’s Cut besser sein soll. Und die Ausstattung der DVD paßt ja auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s